Der Verein wurde im Jahre 1956 gegründet.

Bis heute zählt er 100 Mitglieder und hat eine Vielzahl verschiedener Tiere, angefangen von Kaninchen über Tauben, Vögel und Geflügel sowie Enten, Gänse und Ziergeflügel.

 

Im Verein herrscht eine rege Jugendarbeit. Es wurden auch schon tolle Preise durch die Jungzüchter errungen.
Außerdem besteht im Verein eine Handarbeits- und Kreativgruppe (Verarbeitung von gegerbten Fellen), die sich regelmäßig zu Nähabenden trifft.

 

Seit mehreren Jahren pflegt der Verein eine freundschaftliche Partnerschaft mit dem Kleintierzuchtverein Leubnitz im Kreis Plauen (Sachsen). Gegenseitige Besuche zu den jeweiligen Lokalschauen sind mittlerweile Normalität.

 

Nach jahrelanger Suche nach einem geeigneten Grundstück für ein Vereinsheim wurde man 2006 fündig und 2007 hat sich der Verein dazu entschieden, ein eigenes Vereinsheim zu bauen. Die Suche nach einer preisgünstigen Lösung gestaltete sich schwierig und so beschloss man das Vereinsheim einfach in Eigenleistung zu bauen!

Nach 2 Jahren Bauzeit konnte man das Vereinsheim im September 2009 endlich überglücklich einweihen. Seid dem werden nicht nur die Küken-, und Lokalschauen in unserem Vereinsheim durchgeführt, sondern auch alle anderen Aktivitäten, wie Versammlungen, Nähabende und sonstige vereinsinterne Treffen.

 

Bei den Monatsversammlungen werden aktuelle Themen besprochen, sowie Tierbesprechungen durchgeführt. Außerdem werden regelmäßig Tipps zur Haltung und Pflege der Kleintiere gegeben.

Der Verein hat sich auf die Züchtung von diversen Tauben-, Kaninchen- und Geflügelrassen spezialisiert, stellt diese auch bei der jährlichen stattfindenden Lokalschau aus, bei der zugleich die Vereinsmeisterschaften ausgetragen werden.

 

Bei diesen Ausstellungen müssen die Tiere bestimmte Richtlinien erfüllen, die in den entsprechenden Standards vorgeschrieben werden.
Außerdem beteiligen sich die Züchter auch an überregionalen Ausstellungen wie Kreis-, Landes-, und Bundesschauen.

 

Trotz der vielen Aktivitäten und Wettkämpfen, steht bei uns nicht das Gewinnen an Erster Stelle, sondern die Kameradschaft untereinander. Denn das Vereinsleben soll ein sinnvoller Ausgleich zum stressigen Berufsleben sein.

Um dies zu pflegen, treffen wir uns des öfteren zu schönen und gemütlichen Stunden wie zum Familientag, Weißwurstfrühstück und noch vielem mehr.....

(c) Copyright by Kleintierzuchtverein Bergatreute e.V.