2015

Dieses Jahr ist leider mit einer schlechten Nachricht gestartet. Die diesjährige Küken- und Jungkaninchenschau mit gleichzeitiger Ausstellung der Bergatreuter Streichelkaninchen musste wegen des ausgebrochenen Kaninchenvirus RHDV 2 auch auf Empfehlung des Landesverbandes vorsorglich abgesagt werden.

Der Kleintierzuchtverein hat sich hierbei ganz bewusst und zum Schutz der Tiere so entschieden. Wir bedauern es sehr, dass wir vor allem unseren jungen Besuchern dieses Jahr kein Highlight bieten konnten. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, ist aber aus gegebenen Anlass sicherlich die Richtige gewesen. Aber wie sagt man so schön “nach der Schau ist vor der Schau” und somit blicken wir hoffnungsvoll auf das Jahr 2016 in welchem wir Ihnen, wie gewohnt, eine attraktive Küken- und Jungkaninchenschau bieten
wollen.

Auch dieses Jahr wurde der Kleintierzuchtverein wieder zu den Bergatreuter Vereinsmeisterschaft eingeladen. Mit viel Elan und Vorfreude gegannen die Vorbereitungen für das Turnier. Bis dahin traf sich unser diesjähriger Kader einmal in der Woche auf verschiednen Fussballplätzen um zu trainieren. Aber schon beim Training stand der Spaß im Vordergrund und so wurde munter und fröhlich geübt.
Am Tag des Turniers war es dann super Wetter. Die örtlichen Vereinskader versammelten sich auf dem Bergatreuter Fussballplatz und nach der Auslosung der Partien ging es los. Auch dieses Jahr hatte der Kleintierzuchtverein starke Gegner, wie die Mannschaft des Musikvereins, der Narrenzunft und das Team SCS. Die diesjährige (bessere) Vorbereitung zahlte sich aus und so haben wir uns gut geschlagen und konnten somit am Ende des Tages sogar eine bessere Platzierung wie im letzten Jahr mit nach Hause nehmen. Es hat auf jeden Fall eine Menge Spaß gemacht und teilweise wurde sogar nach dem Turnier weitertrainiert, bis es dann schlussendlich zu kalt geworden ist. Wir sind schon gespannt auf nächstes Jahr! Hierzu noch ein paar Eindrücke...

Bei herrlich heißem Juli-Wetter haben sich unsere Mitglieder dann zum diesjährigen Vereinsausflug in den Ulmer Tiergarten getroffen. Wir fuhren zusammen mit dem Zug nach Ulm und dort mit dem Bus weiter in den Tiergarten. Bewaffnet mit viel Sonnencreme und Trinken konnten wir viele Tiere in ihren Gehegen bzw. in Vögelhäusern bestaunen. Man konnte sogar durch ein Aquarium laufen und dabei die unterschiedlichsten Fische und kleinere Haie betrachten. Zu dem im örtlichen Gemeindeblatt veröffentlichten Bericht geht es hier....

Im Gegensatz zur diesjährigen Küken- und Jungkaninchenschau konnte die Lokalschau 2015 des Kleintierzuchtvereins im herrlich geschmückten Vereinsheim gefeiert werden. Bei sehr herbstlichem Wetter konnten wie gewohnt allerlei Geflügel, Kaninchen, Tauben und sehr schön geschmückte Volieren bestaunt werden. Unsere Handarbeits- und Kreativgruppe hat auch in diesem Jahr wieder Ihre kreativen Ideen präsentiert. Alles in Allem war auch diese Schau wieder ein voller Erfolg und trotz des regnerischen Wetters wurde die Schau gut angenommen. Nachfolgend der Bericht, mit allen Platzierungen und Preisträgern der diesjährigen Schau, welcher auch im örtlichen Gemeindeblatt Bergatreute so veröffentlicht wurde. “Bericht Lokalschau 2015”

Schlussendlich neigte sich das Jahr 2015 mit der Weihnachtsfeier auch wieder dem Ende zu. Aber es wurde für den Kleintierzuchtverein noch ein erfolgreicher Jahresabschluss. Auf der Europschau in Metz (Frankreich) war der Verein wieder stark vertreten. Unter insgesamt fast 37.000 ausgestellten Tieren konnte sich unsere Jugendzüchterin Lena Strobel mit ihrer Taubenrasse “Show Racer” erfolgreich behaupten und kehrte mit Ihren Tieren als “Europachampion” nach Bergatreute zurück.

Unser Züchter Thomas Sonntag konnte sich bei der Landesgeflügelschau in Ulm unter 5.000 ausgestellten Tieren mit seiner Hühnerrasse “Italiener” durchsetzten und wurde Landesmeister. Auf der Kreisgeflügelschau in Biberach erhielt außerdem unser Züchter Werner Strobel mit seinen “Show Racern” die Höchstpunktzahl und damit das Oberschwabenband. Auch Jugendzüchterin Corinna Seif konnte einen Erfolg verbuchen. Sie wurde mit Ihrer Taubenrasse “Dt. Modeneser” dritte Kreisjugendmeisterin.

Und so ging es gerade weiter. Auf der Allgäu- und Kreisschau in Wangen wurden unsere Züchter Otto Allgaier mit “Weiss-Rexen”, Manne Fehr mit “Dalmatiner-Rexen” und Jürgen Seif mit “Blau-Rexen” jeweils Kreismeister. Gleichzeitig wurde Jürgen Seif mit seinen
“Blau-Rexen” noch Allgäumeister. Johann Matuschek wurde mit einem einzelnen Tier Allgäusieger.

Auf der Bundeskaninchenschau in Kassel mit fast 23.000 Tieren, konnten auch tolle Erfolge eingefahren werden. So wurde Willi Gresser mit seinen “Hellen Großsilber” nur haarscharf vom Dt. Vizemeister in der Sparte geschlagen. Jürgen Seif konnte jedoch den Titel Dt. Vizemeister mit seinen “Blau-Rexen” erzielen. Lena Strobel wurde mit Ihren “Zwergkaninchen” dt. Jugendvizemeisterin, was für die Jungzüchter ein enormer Erfolg ist. Somit stehen drei Bergatreuter Züchter mit an der Spitze der Deutschen Rassekaninchenzucht, welches weltweit das höchste Niveau hat.

Allen erfolgreichen Züchterinnen und Züchtern einen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH - macht weiter so!

 

2014

Das neue Jahr begann gleich mit einer riesen Überraschung bzw. einer großen Ehrung. In der vorweihnachtlichen Adventszeit 2013 stellten die Bergatreuter Züchter auf der Bundeskanichenschau in Karlsruhe aus. Auf der größten Kaninchenschau Deutschlands waren mehr als 26.000 Tiere zu sehen.

Zu diesem Anlass wird jedes Jahr der “deutsche Meister” ermittelt. Diesen Titel erkämpfte sich Jürgen Seif mit seinen Blau-Rexen und einer Punktzahl von 386 1/2 Punkten. Er hat somit die beste Zuchtgeneration seiner Blau-Rexe in ganz Deutschland. Nachfolgend finden Sie den Bericht der im örtlichen Gemeindeblatt veröffentlicht wurde: “Bergatreuter Züchter holt Titel”.

Die diesjährige Kükenschau wurde überragend von der Bevölkerung angenommen. Wir konnten dieses Jahr sogar Besucher und Züchter anderer Vereine von weiter weg willkommen heißen. Das Wetter war ideal für einen Ausflug, verbunden mit dem Besuch bei der Bergatreuter Kükenschau. Es wurde alles geboten, was auch schon in den letzten Jahren geboten wurde. Vom “Kükenschlupf - Live”, über Vorführungen unserer erfolgreichen Kanin-Hopp-Gruppe, bis hin zum gewohnt reichhaltigen und geschätzten Mittagstisch mit anschliessendem Kuchenbuffet.

Ein weiterer Besuchermagnet war dieses Jahr die Wahl des Kuschelhasen 2014. Bei diesem “Wettbewerb” konnten sich die Kinder aus Bergatreute mit Ihren Haustieren anmelden und während der Schau wurde der Schönste gewählt. Alle teilnehmenden Kinder erhielten am Schluss Preise sowie eine Urkunde über deren Teilnahme. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle Beteiligten, insbesondere an unsere Pressewartin, die dieses Jahr andere Formen der Werbung ausprobiert hat und sehr erfolgreich damit war.

Am 27.06.2014 wurden vom Sportverein Bergatreute zum zweiten Mal die “Bergatreuter Ortsmeisterschaften” ausgetragen. Bei diesem Turnier spielen die örtlichen Vereine in einer kleinen “Mini WM” gegeneinander. Dieses Jahr nahm der Kleintierzuchtverein das erste Mal daran teil. Mit einem sonntäglichen Probetraining davor, wurde der Kader ausgelost und schon die ein oder andere Taktik ausprobiert. Am Freitag war es dann soweit. Die Vereine versammelten sich auf dem Sportplatz in Bergatreute und um 17:15 Uhr startete der Kleintierzuchtverein mit dem ersten Spiel gegen den “SCS” in das Turnier. Leider sah es gegen den “SCS” nicht so gut aus und promt verloren die Kleintierzüchter Ihr erstes Spiel mit 0:4 Toren.

Im zweiten Spiel ging es gegen die Mannschaft der Bergatreuter Feuerwehr. Hier sah es erst ein bisschen besser aus und der Kleintierzuchtverein konnte seinen ersten Treffer erzielen. Aber die Feuerwehr holte schnell auf und erzielte kurz darauf den Ausgleichstreffer. Endstand 2:1 für die Feuerwehr.

Im letzen Gruppenspiel ging es gegen den Kader des Musikvereins. Dieses Spiel war auf gleicher Augenhöhe, auch wenn der Musikverein hinterher seine Chancen besser umgesetzt hatte. Spielstand hier 0:2. Und damit waren die Träume von Achtel,- und Viertelfinale dahin. Aber das ist soweit nicht tragisch, da der Spaß bei unseren Teilnehmern eindeutig im Mittelpunkt stand! Nach diesem Spiel schien das Tunier bereits rum und einige Spieler gingen bereits zum Duschen.

Eine Überraschung gab es dann doch noch, das Spiel um Platz 11. Nur wer sollte jetzt noch spielen, die meisten hatten sich bereits umgezogen und geduscht. Zum Glück hatten wir noch 5 Spieler übrig die sich dann hinterher im Spiel um Platz 11 noch dem Team des Fanfarenzugs entgegen stellen konnten.

Alles im allem ein gelungenes Turnier, jeder hatte Spaß und die Stimmung war eindeutig, dass der Kleintierzuchtverein nächstes Jahr wieder mit antreten wird. Einige Bilder der Spiele finden Sie hier.
 

Die Sommerpause wurde gut überstanden und so konnte die Lokalschau 2014 auch kommen. Bei gutem Wetter und guter Laune konnte im sehr herbstlich dekorierten Vereinsheim erneute der Bürgerschaft sowie allen Besuchern eine sehr schöne Schau präsentiert werden. Bei gewohnt gutem Essen und einem nach wie vor reichhaltigen Kuchenbuffet konnten alle Besucher einen schönen Herbsttag bei uns verbringen.

Und mit der Weihnachtsfeier und dem traditionellen Weißwurstfrühstück konnte das Jahr 2014 gebührend verabschiedet werden.

(c) Copyright by Kleintierzuchtverein Bergatreute e.V.